ich empfehle ein buch.

"how i live now." von meg rosoff
wer das britische englisch gern hat - auch im geschriebenen wort - wird es sehr genießen zu lesen. wobei man sich an den schreibstil allgemein gewoehnen muss. lange saetze. dialoge ohne zeichensetzung. ich, jedenfalls, finde es wunderbar. der plot klingt vielleicht was kitschig. meiner meinung nach ist es das nicht. und auch kein maedchengroschen. ach keine ahnung. ich lese es gerne grade.

"fifteen-year-old New Yorker Daiy thinks she knows all about love. her mother died giving birth to her, and now her dad has sent her away for the summer, to live in the English countryside with cousins she's never even met.

there she'll discover what real love is: something violent, mysterious and wonderful. there her world will turned upside down and a perfect summer will explode into a million bewildering pieces.

how will daisy live then?
"

achja. work-out fuer heute: abgehakt.

1 Kommentar:

  1. danke für das rezept! :)
    werd ich dann auch mal testen! :)

    AntwortenLöschen